Tel. 0651 966 80 0
Mo. - Fr. 09 - 18 Uhr / Sa. 10 - 14 Uhr

Reiseführer Tasmanien

Überblick

Flug, Australien, Wohnmobil, Camper, Mietwagen, Allrad, Rundreise, Reise,

Tasmanien ist anders - im Gegensatz zu der gängigen Vorstellung von Australien. Rauhe Gebirge, reißende Flüsse und eine interessante Küste erwarten Sie. Erinnerungen an Neuseeland werden wach und sie werden sicher nicht enttäuscht werden, wenn sie den Sprung auf die Insel wagen. Das gemäßigte Klima macht die Insel zu einer guten Wahl für alle, die ihren Urlaub mit Wandern, Angeln oder Kanufahren verbringen möchten.

Allgemeine Informationen

Camper, Australien, Allrad, Mietwagen, Rundreise, Reise, Flug, Wohnmobil, Der Holländer Abel Tasman entdeckte die Insel 1642 und dachte, er befinde sich auf dem australischen Festland. Die Kolonie wurde zuerst nach dem damaligen Gouverneur von Westindien benannt - Van Diemen's Land. Auf Karten wurde durch den Fehler Tasmans eine Landbrücke zwischen Tasmanien und dem heutigen Victoria gezeichnet. Erst rund 150 Jahre später entdeckte George Bass die Bass Strait und benannte sie nach sich. 1885 wurde Van Diemen’s Land dann, zu Ehren des Entdeckers in Tasmanien umbenannt. Erst gegen Ende des 19. Jhd., nach dem Fund von Bodenschätzen, stieg die Bevölkerung rasch an.

Geographie

Camper, Flug, Mietwagen, Rundreise, Australien, Wohnmobil, Reise, Allrad, 240 km südlich von Melbourne, vom Festland durch die rauhe Bass Strait getrennt, liegt der kleinste Bundesstaat Australiens Tasmanien. Die Insel mit den für australische Verhältnisse winzigen Ausmaßen von maximal 315 km Breite und 296 km Länge und knapp 69.000 km² Fläche gilt als ein noch recht unbekanntes Ziel im internationalen Tourismus. Die Australier hingegen haben den Inselstaat schon lange als Urlaubsziel für sich entdeckt und so erstaunt es nicht, dass die Kennzeichen tasmanischer Autos die Bezeichnung Holiday Isle aufweisen. Bekannte Nationalparks Tasmaniens sind der Cradle Mountain Nationalpark und der angrenzende Lake Saint Clair Nationalpark, der Mount Field Nationalpark sowie die Freycinet Halbinsel. Hier stehen eindrucksvolle Gebirgszüge, einsame Strände und glasklare Seen, die durch abgeschmolzene Gletscher entstanden, unter Schutz. Die spektakuläre Landschaft beinhaltet hohe Berge, sintflutartige Flüsse, unberührte Strände, uralte Wälder. Eine Anzahl eigenartiger Tiere und Pflanzen, wie z.B. die bekannte Tassie Devil und die Huon Kiefer sind in Tasmanien anzutreffen.

Klima

Mietwagen, Allrad, Australien, Wohnmobil, Camper, Rundreise, Flug, Reise, Reizvoll wird Tasmanien für Australienreisende durch ein stark ozeanisch geprägtes Klima und Landschaften, die man so nirgends sonst in Australien findet. Während die Westküste durch starke Niederschläge von bis zu 3.000 mm im Jahr gekennzeichnet ist und die Zahl der niederschlagsfreien Tage kaum einer Erwähnung wert ist, ist es an der Ostküste angenehm trocken und mild. Extreme Temperaturen wie auf dem Festland gibt es in Tasmanien nicht. Vielmehr sind Wetteränderungen innerhalb von Stunden normal, was schon manchen Buschwanderer nicht nur in Erstaunen versetzt, sondern auch in große Gefahr gebracht hat. Die Sommer sind mild bis warm mit Temperaturen zwischen 14 - 25° C (je nach Höhenlage) und die Winter kühl bis kalt (5 - 16° C).